Welcome

From SIMA wiki
Jump to: navigation, search

Liebe Praktikum/Bachelor/Master/Diplomarbeits-Studenten


In diesem Dokument werdet ihr in die Geheimnisse des ARS eingeweiht. Es ist ein beschwerlicher Weg doch am Ende werdet ihr mit einem Zeugnis belohnt. Aber merket, lasst euch nicht ablenken von irdischen Versuchungen und bleibt immer am Weg des Fleißigen.

Level 1: Die Vorbereitungen

Siehe auch http://www.arsini.org/wiki/doku.php?id=arsinsim:arsin unter „Getting Started“)

1. Auf der Seite http://www.arsini.org/wiki einloggen mit

User: student Passwort: student

2. Eclipse installieren, EGit-Plugin installieren.

Siehe http://www.arsini.org/wiki/doku.php?id=ars:egit

3. In der Eingabeaufforderung folgenden Befehl eingeben

subst s: "C:\Documents and Settings\<username>\My Documents\SVN"

Siehe http://www.arsini.org/wiki/doku.php?id=ars:svn_subst

4. ARS-Programmcode (Verzeichnis ARSIN_V01) in das Verzeichnis „C:\Documents and Settings\<username>\My Documents\GIT” kopieren. (Den Programmcode bekommt ihr von eurem Betreuer auf CD)

5. ARS-Programmcode in Eclipse importieren

http://www.arsini.org/wiki/doku.php?id=ars:arsineclipse

4a und 5a. Alternative zu Punkt 4 und Punkt 5: Programmcode von Vesta-Server direkt importieren

Siehe dazu http://www.arsini.org/wiki/doku.php?id=ars:egitclone und http://www.arsini.org/wiki/doku.php?id=ars:addprojects

6. java3D installieren (z.B. java3d-1_5_1-windows-amd64.exe runterladen für 64-bit Windows7) Der häufigste Fehler, der dabei auftritt ist, dass Eclipse die dll j3dcore-ogl.dll nicht im Pfad findet. Abhilfe z.B. j3dcore-ogl.dll von C:\Program Files\Java\Java3D\1.5.1\bin nach C:\Windows kopieren.

7. Start der Simulation im Eclipse unter Sim.src.sim.SimulatorMain oder unter Sim.src.sim.ScenarioSelector

8. Die Module sind unter Decisionunits.src.pa._V38.mudules

Falls die Simulation läuft, habt ihr Level 1 erfolgreich absolviert – Gratulation.


Level 2: Die Programmierung

1. Das erste Wichtige ist, dass ihr euch mit den Schnittstellen und Datenstrukturen vertraut macht.

http://www.arsini.org/wiki/lib/exe/fetch.php?media=arsinsim:data_flow_diagram_110412_v30b_en6.png

2. Den allgemeinen Aufbau eines ARS-Moduls (Klasse) findet ihr hier

http://www.arsini.org/wiki/doku.php?id=arsinsim:standardmodul

3. Eine JavaDoc Dokumentation zu den Klassen gibt es unter

http://www.arsini.org/javadoc/DecisionUnits/index.html

User: developer Password: developer

4. Nach dem Start einer ARS-Simulation sind die Inspektoren recht nett um in einen ARSin „hineinzuschauen“. (Das Gleiche geht natürlich auch mit dem Debugger – ist aber nicht so schön.)

a. Start einer Simulation b. -> anklicken des Pause-Buttons c. -> einen ARSin anklicken d. -> Tab „Inspectors“ anklicken e. -> Button „Brain Details …“ anklicken f. -> auf das Modul doppelt klicken, das man beobachten will g. -> Simulation wieder starten

Nun seid ihr soweit und könnt in das Level 3 aufsteigen - die ARS-Programmierung.

Viel Spaß und gutes Gelingen

Euer ARS-Team

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
ARS - Wissen
Forum
Studentenaufgaben
Navigation
Toolbox